Europäischer Börsenriese bereitet Krypto-Futures-Launch vor - Elexer

Europäischer Börsenriese bereitet Krypto-Futures-Launch vor

Die Erwartungshaltung, dass 2019 ein institutionelles Boom-Jahr für Kryptowährungen sein wird, steigt aktuell drastisch an. Nun hat sich herausgestellt, dass auch Eurex, ein europäischer Börsenriese, sich darauf vorbereitet, eigene Krypto-Produkte auf den Markt zu bringen.

Eurex, eine Derivatbörse, die von der Deutschen Börse betrieben wird, hat sich in den letzten Wochen mit Branchenexperten und Market Makern getroffen, um eigene Krypto-Investmentprodukte einzuführen. Laut einer Person, die „mit der Materie vertraut ist“, wird Eurex Future-Kontrakte für Bitcoin, Ethereum und Ripples XRP-Token anbieten. Das interessante dabei ist, dass die Future-Kontrakte, wie bei VanEck oder der ICE, physisch gedeckt sein sollen.

Eurex schließt sich somit einer Kette von Unternehmen wie Bakkt, BitMEX, BitFlyer oder OKEx, die ebenfalls in den Derivatmarkt einsteigen wollen. Doch nicht nur das Angebot steigt, sondern auch die Nachfrage nach Future-Kontrakten: Die CME verzeichnete erst in dieser Woche mit 18.338 gehandelten Bitcoin-Kontrakten ihr bisher höchstes Volumen. Und obwohl Futures nur die Möglichkeit bieten, auf einen zukünftigen Preis zu setzen, signalisieren sie dennoch einen enormen Anstieg des institutionellen Interesses.

Quellenangaben: Ethereumworldnews

Beitrag mit Bekannten teilen …

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Wissenswertes

Betrugsmaschen

Über Betrugsmaschen im Kryptowährungsbereich sollte jeder, der mit Kryptowährungen handelt oder diese besitzt, ausreichend informiert sein, da diverse Möglichkeiten von Scam und Diebstahl existieren. Häufig

Jetzt lesen »