Singapur, Vorreiter bei der Regulierung von Kryptowährungen - Elexer

Singapur, Vorreiter bei der Regulierung von Kryptowährungen

Im Aspekt der Kryptoregulierung ist Singapur anderen Ländern teils weit voraus. Zuletzt konnte dies auf der Singapore Conensus 2018 bestätigt werden. Dort hielten Vertreter der Monetary Authorities of Singapore MAS, der Finanzaufsichtsbehörde Singapurs, einen Vortrag.

Singapur fällt auf

Das Land befasst sich nicht nur mit der Blockchain-Technologie allein, sondern behandelt auch Anwendungen dieser. So stärkte sie durch die Technologie den Seehandel auf Chinas Seidenstraße. Crimson Logic, ein E-Gouvernment-Anbieter, brachte hierzu die „Open Trade Blockchain“ heraus. Ebenso ist Singapur ein Mitglied des Global Trade Connectivity Networks, die sich zum Ziel gemacht haben, Blockchain-Technologie stärker in den Alltag einzubinden um dadurch das Interesse der Bürgerinnen und Bürger zu wecken und die Technologie alltäglich zu machen.

Regulierung

Für eine effektive Nutzung ist eine sinnige Regulierung ein Muss. Dabei ist der Inselstaat sehr fortschrittlich und befindet sich auf einem Weg hin zu einer festen Regelung. In einem offiziellen Dokument der Regierung wurden auf der Singapore Conensus 2018 Grundzüge einer solchen Regelung gezeigt. So würde die Finanzaufsichtsbehörde zwischen den Arten von Kryptowährungen unterscheiden. Einerseits dem „Utility-Token“, dem „Security-Token“ und dem „Payment Token“. Der Leiter von FinTech Ecosystem and Infrastructure innerhalb der MAS Damien Pang stellte auf der Conensus dar, dass die MAS dadurch „[…] die Eigenschaften der Token in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft genau unter die Lupe nimmt und nicht nur die darauf aufbauende Technologie.“ Ziel sei es also nicht, die Technologie zu regulieren, sondern lediglich den Zweck, für den sie genutzt wird.

Bei der Regulierung unterscheidet Singapur jedoch zwischen den Arten, während Zahlungs- und Sicherheitstoken rechtliche Aufmerksamkeit und Regulierung benötigen, erfordert das Utility-Token lange nicht so viel Kontrolle. Daher werden nicht alle Vorschriften für alle Kryptowährungen erlassen. Daher bietet Singapur die besten Voraussetzungen, um sich im Kryptosektor in Asien weit vorne zu positionieren und beispielsweise Bitcoin in das alltägliche Leben zu Adaptieren.

Beitrag mit Bekannten teilen …

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
Wissenswertes

Initial Coin Offering (ICO)

Was ist ein ICO? Die Abkürzung ICO, dies steht für Initial Coin Offering – zu Deutsch: Anfängliches Münzangebot,   bietet Unternehmen die Möglichkeit, eigene Kryptowährungen zu

Jetzt lesen »